Google Maps API Konfiguration

Notwendige Maßnahmen zur Nutzung von Google Maps

Zum Auftragsformular

Stand: 28.08.2019

Aufgrund folgender Google Maßnahme muss Ihre Google Map Einbindung angepasst werden.

Der Google Map Dienst wird absofort kostenfplichtig. Die häufig verwendete Einbindung von Google Maps via iFrame ist laut Google Nutzungsbedingungen nicht länger für kommerzielle Zecke (Business Webseiten) gestattet.

Google stellt jedoch jedem Kunden ein monatliches Gratis-Budget in Höhe von 200$ zur Verfügung, wodurch sich die Kosten für den Dienst mit diesem Gratis-Budget verrechnen.
Erst, wenn Ihre eingebundene Google Map auf Ihrer Webseite monatlich mehr als ∼ 25.000 Mal aufgerufen wird, müssen Sie mit weiteren Kosten rechnen. Mehr zu den Preisen für Map-Dienste finden Sie unter Google.com.

Dies sind die notwendigen Maßnahmen, um Google Maps wieder anzeigen zu lassen:

Es muss…

  • ein Google Konto registriert werden, falls noch nicht vorhanden
  • ein Rechnungskonto eingerichtet werden. Kreditkarte als Zahlungsmittel hinterlegen.
  • ein API-Key konfiguriert werden
  • der API-Key in die Homepage integriert werden.

Über das folgende Formular können Sie uns für eine Pauschale in Höhe von EUR 180,00 netto beauftragen, die notwendigen Maßnahmen zur Nutzung von Google Maps auf Ihrer Homepage umzusetzen.

(Angebot richtet an Kunden der twin Werbeagentur GmbH)

Formular zur Auftragserteilung

Mit dem Absenden eines ausgefüllten Formulars bestätigen Sie, dass die twin Werbeagentur GmbH von Ihnen für die Erbringung folgender Leistungen verbindlich zu einem Pauschalpreis in Höhe von EUR 180,00 netto beauftragt wird:
  • Registrierung eines Google-Accounts für den Kunden, falls noch nicht vorhanden
  • Einrichtung eines Rechnungskontos im Google-Account des Kunden.
  • Konfigurieren eines API-Keys zur Verwendung von Google-Maps, -Routes und -Places
  • Integrieren des generierten API-Keys in Kunden-Homepage